Die Familie Förster baute 2009 ihre Photovoltaikanlage. Die Anlage hat eine Nennleistung

von 7,92 kWp.